Here we go again! Ich melde mich zurück aus meinem Winter- bzw. Sommerschlaf. Jetzt wird der Staub vom Blog gepustet, denn ich habe wieder Lust aufs Nähen, Schreiben, Quark erzählen! Ist noch jemand hier? Liest noch eine/r mit? Für den Herbst habe ich euch DIE Anleitung für ein Kinder-Halstuch mitgebracht. Es ist mir fast schon unangenehm, es überhaupt Anleitung zu nennen, so einfach und schnell ist es gemacht.

Wer das Ganze lieber in Bewegt sehen will, findet auf meinem Insta-Profil die Video-Anleitung!

Dieses Material benötigst du für ein Halstuch für Kinder.
Für das Halstuch werden nur wenige Materialien benötigt. Am wichtigsten: Stoff und Schere!

Ihr braucht für ein Kinder-Halstuch:

  • ca. 30cm Stoff (alle dehnbaren, nicht fransenden Stoffe sind geeignet, z.B. Jersey oder Sommersweat)
  • 1x Kam Snaps oder Jersey-Druckknöpfe
  • Schere, Stein, Papier (ok, Schere reicht.) – Alternativ Rollschneider + Schneidematte
  • (Patchwork-)Lineal

Da ich alles zum Knoten bei Kleinkindern etwas schwierig finde (Verletzungsgefahr!) und solche Sachen zumindest in unserer KiTa sogar verboten sind, müssen unsere Tücher immer zum Knöpfen sein. Und zwar so, dass sie bei stärkerem Zug von alleine auf gehen (das ist bei Kam Snaps leider nicht immer so).

Außerdem habe ich den Trilli, dass zu jeder Leggings eine passende Mütze und ein passendes Halstuch hermüssen. Wenn ich schon selbermache, dann richtig, ne. 😀

Ihr seht: Schon mal zwei gute Gründe, das Ganze selberzumachen. Noch ein dritter gefälligst? Gerne: Dieses kleine DIY-Projekt ist perfekt zum Stoffresteabbau!

Kinder-Halstuch “nähen” bzw. schneiden

Habt ihr einen gemusterten Stoff, ist es wichtig, auf den Fadenverlauf zu achten. Bei Punkten oder Uni-Stoffen könnt ihr auch einfach drauf sch*** und wild losschnippeln. Schneidet ein Quadrat aus, wobei der Fadenverlauf von der oberen zur unteren Ecke verlaufen sollte – das Quadrat wird später mittig zum Dreieck gefaltet.

Das Baby ist fast zwei Jahre alt und da passt das Halstuch mit 30cm Seitenlänge sehr gut. Es passt sogar mir, sitzt nur komisch. Je nach Alter eures Kindes könnt ihr die Maße etwas verlängern.

DIY Kinder-Halstuch ohne Nähen
Der Fadenverlauf geht von der oberen zur unteren Ecke, damit das Muster stimmt!

Quadrat ausgeschnitten? Super, dann ist die Hälfte schon geschafft. 😀

Die andere Hälfte: Knöpfe anbringen! Faltet das Quadrat in der Mitte links auf links (d.h. die “hässlichen” Stoffseiten sollten aufeinander liegen), sodass ein Dreieck entsteht. Damit die Knöpfe nicht ausreißen, sollten die Ecken verstärkt werden. Dafür gibt es folgende Möglickkeiten:

  • Wonder Dots
  • Vlieseline
  • Ecken ein Stück umklappen, sodass der Stoff 4-fach liegt
DIY Kinder-Halstuch ohne Nähen
Die Ecken sollten verstärkt werden, damit die Knöpfe nicht ausreißen.

Ich entscheide mich meist für die Fauli-Variante und klappe den Stoff einfach einmal ein. Die Ecken liegen später ohnehin innen und sieht kein Mensch. Bringt die Knöpfe mit der entsprechenden Zange an, schneidet bei Bedarf die Spitzen ab (VOR den Knöpfen, nicht MIT den Knöpfen, ne) – und schon ist das Halstuch für Kinder fertig. Ganz ohne Nähen!

DIY Kinder-Halstuch ohne Nähen
Mit der Zange geht das Knöpfe anbringen echt fix!

Ihr könnt nun noch die Seiten dehnen, dann rollen sie sich etwas ein.

DIY-Anleitung Halstuch ohne Nähen
Der Beweis: Das Kinder-Halstuch mit 30cm Seitenlänge passt sogar mir noch. Sieht halt bekloppt aus. 😉
DIY Kinder-Halstuch ohne Nähen | norainhh.de
Pin mich!

Gib hier deinen Kommentar ein!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Pinnen