(Kein) Umstandskleid | Kleid #tee von FashionTamTam

Kleid #tee | norainhh.de

Lest ihr hier schon länger mit? Dann wisst ihr bestimmt noch, wie sehr ich das T-Shirt #swag von FashionTamTam gefeiert hab (und es immer noch tue). Als Lisa dann vor ein paar Wochen Probenäher für ihr neues Kleid #tee suchte, hatte ich quasi keine andere Wahl als mich zu melden.

Probenähen hot or not?

An sich halte ich mich in Sachen Probenähen mittlerweile sehr zurück. Über die Vor- und Nachteile vom Probenähen habe ich schon mal ausführlich berichtet. Da der Mini-Alien auch noch ein echter Energie-Vampir ist, ist es momentan eine echte Meisterleistung, nicht überall und jederzeit einfach einzuschlafen. Daher wird hier unter der Woche gerade nicht so viel genäht. Falls ihr schon mal Bilder von Nähnadeln in Fingern gesehen habt … sowas will ich nicht riskieren! 😀

Die Zeit, die ich dann am Wochenende wach UND zu Hause bin, nutze ich also lieber, um zu nähen, worauf ich Lust habe und nicht, was irgendwelche Deadlines von mir verlangen. Abgesehen davon… einen Probenähaufruf für Umstandsmode habe ich eh noch nicht gesehen.

Probenähen für FashionTamTam

Beim Kleid #tee hab ich diese Gedanken dann aber im hohen Bogen über Bord geworfen und Lisa geschrieben. Kleider sind bei Babybäuchen ja ziemlich praktisch und bequem, daher wollte ich es lieber früher als später nähen. Außerdem finde ich es gut, wenn ich meine Umstandsklamotten später auch noch tragen kann ohne sie groß ändern zu müssen. Hab gehört, so ein Baby erwartet, dass man sich mit ihm beschäftigt und entsprechend viel Zeit in Anspruch nimmt …

Kleid #tee | norainhh.de

Anders als manch anderer Probenähaufrufer weiß Lisa die Hilfe und letztendlich ja kostenlose Werbung zu schätzen und setzt weder verrückte Deadlines noch erwartet sie fünf verschiedene Modelle. Von daher: Das kriege ich trotz aller Trantütigkeit im Moment auch noch hin.

(Kein) Umstandskleid

Warum das Schnittmuster #tee heißt, obwohl es ein Kleid ist, seht ihr auf den Bildern: Es ist letztendlich ein cleanes, extralanges T-Shirt mit überschnittenen Ärmeln. Der Schnitt besteht aus zwei Teilen plus ggf. Streifen für Ärmelabschlüsse und den Ausschnitt. Es dauert länger, sich für einen Stoff zu entscheiden als das Kleid zu nähen, wenn man einmal alle Seiten zusammengeklebt hat.Kleid #tee | norainhh.de

Das Kleid #tee ist SO einfach zu nähen (perfektes Projekt für Nähanfänger und Faulis!), dass ich dachte: „Dat kann doch nicht alles sein“. Also habe ich die Schulternähte mit farblich passendem Webband verziert. Einfach über die Naht gelegt, mit Wondertape fixiert und an beiden Seiten längs runtergenäht. Wichtig: ERST Webband anbringen, DANN Ärmel und Ausschnitt versäubern!

Kleid #tee: Wiener Streetstyle in Hamburg

Noch ein Grund, warum ich das #tee probenähen wollte: In Lisas Style erkenne ich mich wieder. Weiße Sneaker, Jeansjacke, zack, Outfit steht. Und das klappt auch bei diesem Schnittmuster ganz hervorragend.

Kleid #tee | norainhh.de

Da es durch die Wampe vorne absteht und somit etwas nachthemdig wirkte, brauchte ich noch irgendein Detail als Kontrast. Nichts leichter als das: Rest vom Webband zum Gürtel umfunktioniert, fertig ist der Hamburg Muddi Style. Obwohl… da fehlt mir noch die Perlenkette. 😛

Ob über oder unter’m Bauch, mit Gürtel geht das Kleid #tee echt super in der Umstandszeit, oder?

Kleid #tee | norainhh.de

Und wenn es seinem Namen doch mal alle Ehre machen soll: Knoten in die Seite, fertig ist ein T-Shirt mit schööön viel Platz. 🙂Kleid #tee | norainhh.de

Noch mehr Inspiration gefälligst? Dann schaut euch die Kleider der anderen Probenäher an!

Schnittmuster: Kleid #tee von FashionTamTam (z.B. bei Makerist)

Material: dunkelblauer Viskosejersey von Stoff & Stil, Webband hab ich in meinem Kabuff gefunden 😉

Verlinkt: RUMS

One comment on “(Kein) Umstandskleid | Kleid #tee von FashionTamTam

Kommentar verfassen