Else loves Karl | Mein minimal verspätetes Weihnachtskleid

Else, Schneidernmeistern | norainhh.de

Trörötrörötröröööö *trommelwirbel* *alleausrasten* Ich präsentiere: Else – mein Beitrag zum Weihnachtskleid Sew Along 2016!

„Hö? Weihnachtskleid? Nora, es ist Januar?!“ werdet ihr euch jetzt vielleicht denken (oder auch nicht, dann denke ich das für euch). Aber ja, genau so ist es. Die Else sollte mein Weihnachtskleid werden. Ist sie aber nicht. Eigentlich lag ich ziemlich gut im Zeitplan und bei den ersten #wksa16-Treffen war ich auch fröhlich am Start. Aber dannnnn….

… dann packte mich die Wintermiesepetrigkeit und ich hatte einfach keine Lust mehr zu nähen, zu bloggen oder zu instagrammen. Hab ich dann auch einfach alles nicht mehr gemacht und stattdessen meinen Bauch intensivst mit Plätzchen versorgt und die Weihnachtszeit genossen. Weihnachten ist schließlich nur einmal im Jahr!

Else meets Karl

Else, Schneidernmeistern | norainhh.de

Ja ja, Else und Karl. Die beiden Kleider-Schnitte von Schneidernmeistern sind eigentlich ganz unterschiedlich. Else ist eher feminin, wenn auch sportlich, und super vielseitig. Vom kleinen Schwarzen bis Hoodiekleid ist ungefähr alles mit diesem einen Schnitt anstellbar. Karl hingegen (ich habe ihn noch nicht genäht, aber es gibt hammer Beispiele bei Insta) ist kantig, cool und stark.

Aber wie wir ja alle wissen: Gegensätze ziehen sich an. Und so kam es kürzlich zu einer kleinen Liaison in meinem Nähzimmer und Else hat sich mit Karl verbündet.

Else von Schneidernmeistern

Als Basis habe ich mir den Else-Schnitt geschnappt. Ich habe mich für die Variante mit hohem Ausschnitt und Tubekragen entschieden. Genäht habe ich eine Gr. 38 und die passt sehr gut.

Der Stoff ist ein Sommersweat, der schön dehnbar und angenehm zu tragen ist. Dass ich bordeauxrot genommen habe, ist ja irgendwie logisch, schließlich handelt es sich um mein  Fast-Weihnachtskleid.

Else, Schneidernmeistern | norainhh.de
Wie ich aussehe, wenn ich Musik höre. 😀 Hört doch mal rein: „At the bank“ von Buster Shuffle hab ich da gehört

Änderungen an Else

An sich bin ich total zufrieden mit dem Kleid. Lediglich kürzen musste ich etwas, sowohl am Saum als auch an den Ärmeln. Aber das muss ich ja quasi immer – T-Rex-Ärmchen und so.

Falls ihr auch kürzen müsst, vergesst nicht die Nahtzugabe für den Saum, denn im Original sind keine Bündchen vorgesehen. Bisher habe ich alle Sweat-Sachen mit Bündchen abgeschlossen, aber so gefällt es mir auch sehr gut!

Else, Schneidernmeistern | norainhh.de

In den Tubekragen habe ich Ösen eingeschlagen, eine Kordel eingezogen und dann einen Tunnelzug genäht. Das werde ich aber beim nächsten Mal lassen. Die Kordel + Ösen sind einfach zu schwer und ziehem den Kragen nach unten, dadurch fällt er nicht ganz so schön.

Else, Schneidernmeistern | norainhh.de

Karl-Taschen gemopst – Kleine Anleitung

Ja und dann kam Karl. Ich mochte die Taschen auf Anhieb so gern! Aber eigentlich wollte ich ja eine Else nähen. Da ich bei Kleidern irgendwo zwischen Hüfte umd Taille immer eine Unterbrechung brauche, dachte ich: Machste einfach! Und so hab ich’s gemacht:

Else, Schneidernmeistern | norainhh.de

Zuerst müsst ihr  ausmessen, an welcher Stelle die Taschen liegen sollen und das auf beiden Seiten mit einem Knips markieren. Am einfachsten geht das vom Saum nach oben. 🙂

Die Taschen habe ich frei Schnauze rechteckig zugeschnitten (ca. 20cm Breite), also schaut einfach, wie groß ihr sie haben wollt. Vergesst dabei die Nahtzugaben nicht: am Saum 2x2cm, an allen anderen Seiten je 1cm.

Else, Schneidernmeistern | norainhh.de

Bügelt ERST die Nahtzugaben unten und an der Bauchseite (also die Seite, die später nähen am Bauchnabel liegt) nach innen um und DANN oben am Eingriff. Erst 2cm umschlagen, bügeln. Dann nochmal 2cm, nochmal bügeln und mit einem elastischem Stich befestigen. Ich hab hier den dreifachen Geradstich verwendet.

Dann legt ihr die vorbereiteten Taschen rechts auf rechts an die Markierung am Vorderteil, steckt sie fest und näht an der Bauchseite und unten fest. Passt auf, dass die Nahtzugabe noch schön nach innen umgebügelt ist und sich nicht nach außen geklappt hat. Auch hier besser einen elastischen Stich verwenden. Ja, und dann geht es einfach wieder mit dem normalen Else-Schnitt weiter.

Else, Schneidernmeistern | norainhh.de

#elsenschwester

Wie findet ihr meine Else mit karl’schen Taschen? Ich mag sie total gerne, aber glaube fast, dass ich sie eher im Frühling mit Sneakers tragen werde als jetzt im Winter.

Schnitt: Else von Schneidernmeistern

Stoff: Alles für Selbermacher

Kleinkram: weiße Ösen von Snaply, Kordel von Karstadt

Verlinkt bei: RUMS

7 comments on “Else loves Karl | Mein minimal verspätetes Weihnachtskleid

  1. Liebe Nora,
    eine tolle Kombi hast du da aus Else und Karl gemacht! Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es tatsächlich auch im Frühling/Herbst super mit Sneakern aussieht.
    Die Kordel sieht gut aus, schade, dass der Kragen dadurch heruntergezogen wird.
    Liebe Grüße Julia

Kommentar verfassen