Foto-DIY | Mein Offline-Instagram

Hier kommt ein easypeasy Foto-DIY für alle Instagram-Lover! Von allen sozialen Netzwerken mag ich Instagram ja am allerliebsten. So oft will ich die schönen Bilder am liebsten super oldschool ausdrucken und an meine Wand hängen – sowohl meine eigenen, frisch durch den Filter gezogen, als auch die vieler anderer. Aber einfach nur ausdrucken? Laaangweilig!

Warum einfach, wenn’s auch kompliziert und dafür kreativ geht?

Also hab ich meine Lieblingsbilder ausgedruckt und auf Mini-Leinwände übertragen. Auf der frisch gemalerten Wand sieht der Spaß gleich noch schöner aus! Mit dieser Technik lassen sich übrigens auch sehr gut Fotos auf Holz übertragen.

Man nehme:

  • Holz, Leinwand, Stoff, o.ä.
  • Paperpatch (z.B. bei idee-shop.de)
  • ausgedruckte Bilder
  • Pinsel
  • Schere
  • für später: Schwamm und Wasser

Also erstmal auf zu Instagram und Lieblingsfotos suchen. Meine Bilder habe ich einfach mit einem Laserdrucker ausgedruckt. Gannnz wichtig: spiegelverkehrt! Das geht z.B. einfach in Word. 🙂

TIPP: Druckt die Motive 1cm größer aus als der Untergrund ist, dann kriegen auch die Ränder Farbe ab.

Anleitung für ein Foto-DIY: Offline-Instagram

So, kann losgehen. Als Unterlage hab ich eine Mülltüte genommen – bei Zeitungspapier ist die Gefahr zu groß, dass es festklebt und dann das Motiv verunstaltet (obwohl… kann auch ganz schön sein).

Zuerst pinselt ihr sowohl den Träger als auch das ausgedruckte Bild mit dem PaperPatch ein. Dann das Foto auf die Leinwand (oder wofür ihr euch halt entschieden habt) kleben und trocknen lassen.

Nach 1,5 Stunden wird’s Zeit für einen wasserfesten Untergrund – ich hab das direkt im Spülbecken gemacht. Schnappt euch einen Schwamm, befeuchtet ihn und rubbelt dann vorsichtig das Papier von der Leinwand.

Foto-DIY | norainhh.de

Nach einer Weile weicht das Papier auf. Vor allem bei unebenem Untergrund wie Leinwand müsst ihr vorsichtig sein, damit ihr nicht die Farbe mit runterrubbelt. Sieht aber auch ganz nett aus.

Foto-DIY | norainhh.de

Nach dem Trocknen könnt ihr die Bilder noch mit Acrylfarbe pimpen und/oder mit Haarlack fixieren.

Joa – und dann ab an die Wand mit eurer Offline-Instagram-Galerie!

Foto-DIY | norainhh.de

2 comments on “Foto-DIY | Mein Offline-Instagram

  1. Hihi es sollte erwähnt werden,dass das Bild mit der bedruckten Seite nach unten aufgeklebt wird..Oder nicht?? *Brett vorm Kopf*

Kommentar verfassen